Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Trainingsschuhe – So finden Sie den passenden Trainingsschuh

TrainingsschuheNicht nur im Wettkampf brauchen Sie gute Schuhe. Auch beim Training sollten Sie darauf  nicht verzichten. Gute Trainingsschuhe unterstützen Sie während des Laufens, schonen Muskeln und Gelenke. Angebote für den Outdoor-Einsatz und das Spiel in der Halle gibt es viele. Doch es ist nicht leicht, die besten Trainingsschuhe zu finden. Entscheidend ist nämlich unter anderem, um welche Art des Trainings es sich handelt, wie oft Sie diesem nachgehen und mit welchen Umgebungseinflüssen Sie konfrontiert werden. Für das Lauftraining benötigen Sie beispielsweise andere Trainingsschuhe als für den klassischen Fußball.

Trainingsschuh Test 2018

Klassische Fitnessschuhe als Trainings-Allrounder

TrainingsschuheFür welche Trainingsschuhe Sie sich entscheiden, hängt von Ihrem Bedarf ab. Spielen Sie leidenschaftlich Fußball, wird sich das Training nicht auf das gemeinschaftliche Spiel auf dem Kunstrasen oder Rasen beschränken. Neben dem Fußballtraining sind ein Lauf- und Krafttraining fester Bestandteil, um eine optimale Fitness zu erreichen. Hierfür sollten Sie sich im Trainingsschuhe Test auf Fitnessschuhe konzentrieren. Zwar werden sie vor allem mit einem Krafttraining in Verbindung gebracht, doch sie eignen sich als Trainingsschuhe für Herren und Damen für ganz andere Work-outs. Klassische Fitnessschuhe können Sie beim Laufen, aber auch beim Joggen und Radfahren tragen. Selbst fürs Tanzen, Yoga, Aerobic und Pilates bieten sich gute Trainingsschuhe für Herren und Damen an.

Ihre Trainingsschuhe sollten vor allem eine gute Dämpfung bieten. Dies ist für das Lauftraining, aber auch für Trainingsspiele entscheidend. Ein einfacher Turnschuh, wie Sie ihn beispielsweise bei Deichmann finden, kann das nicht bieten. Sie dämpfen nicht ausreichend und belasten die Gelenke und Muskeln dadurch zu stark. Gute Laufschuhe dämpfen während des Trainings und gleichen darüber hinaus eventuelle Fehlstellungen aus. Dadurch belasten sie als Trainingsschuhe für Damen, Herren und Kinder den Körper nicht zu stark.

Viele entscheiden sich für ein schonendes Training und versuchen per Nordic Walking oder Walken die Kondition zu verbessern. In diesem Fall brauchen Sie im Herren Test und Damen Test keine Laufschuhe, sondern spezielle Trainingsschuhe, die hier auf das besondere Abrollverhalten eingehen. Suchen Sie Trainingsschuhe für Damen zum Walken, sollten Sie auf ein Modell zurückgreifen, bei dem sowohl der Fersen- als auch der Sohlenbereich vollständig abgerundet sind. Typisch ist ein leicht schräger Schnitt. Dadurch wird der Mittelfuß geschont.

Trainingsschuhe für Frauen zeichnen sich durch folgende Merkmale aus:

  • leichter als die Modelle für Herren
  • sind schmaler als Herrenmodelle
  • niedrigerer Schaft
  • intensivere Dämpfung
  • nicht alle Modelle sind wasserfestm

Der Fuß der Frau unterscheidet sich gleich in mehreren Kriterien von dem des Mannes. So haben Frauen einen höheren Spann. Der Rückfuß fällt bei ihnen breiter aus und der Großzehenwinkel ist höher.

Trainingsschuhe für Kinder: Größe und Ausstattung machen den Unterschied

Nicht nur Männer und Frauen sollten sich bei der Auswahl der Trainingsschuhe Zeit lassen. Wichtig ist das auch bei Schuhen für Kinder. Trainingsschuhe für Kinder gibt es in großer Zahl. Sie fallen beispielsweise durch Farben wie Gelb, Grün, Pink und Gold auf. Häufig sind die Modelle für Mädchen bunt und mit Glitzer versehen. Blau liegt bei den Modellen für Jungen hoch im Kurs. Das Design sollte nur eine untergeordnete Rolle spielen. Wichtiger ist stattdessen die Qualität. Es ist gerade für kleinere Kinder nicht leicht, den richtigen Trainingsschuh zu finden. Kinder können lange nicht einschätzen, ob ein Schuh wirklich passt. Die einfachste und sicherste Variante ist es, den Fuß des Kindes vermessen zu lassen. Dies ist im Fachhandel möglich. So werden die Größen der Kinderfüße am sichersten bestimmt. Anschließend muss der Schuhe an die Trainingsart angepasst werden. Nike Trainingsschuhe und adidas Trainingsschuhe gibt es schon für die Kleinsten. Sie werden als Fußballschuhe für den Rasen, aber auch als Indoor Trainingsschuhe angeboten. Für den Hallenfuß haben sie eine glatte Sohle ohne Stollen oder Noppen.

Sollten Sie Kinder Trainingsschuhe gebraucht kaufen? Ein guter Kinder-Trainingsschuh ist nicht billig. Viele Eltern entscheiden sich deswegen dazu, das Modell gebraucht zu kaufen. Im Vergleich zur Neuware ist es deutlich günstiger. Doch ist das wirklich empfehlenswert? Nein! Während des Laufens nimmt jeder Schuh Druckstellen an, die durch das Abrollverhalten, den Laufstil und die Fußform entstehen. Das ist bereits bei Kinderschuhen der Fall. Diese schon vorhandenen Druckstellen haben negative Einwirkungen auf das individuelle Laufverhalten. Es passt sich dadurch automatisch an. Hierfür sorgen Ausgleichsbewegungen, die vom Fuß unbewusst vorgenommen werden.

Bekannte Hersteller im Überblick

Ob in Schwarz, Weiß, Silber, Neon oder Beige: Sport- und Trainingsschuhe gibt es in breiter Auswahl. In den letzten Jahren haben sich vor allem einzelne Hersteller etabliert.

Firma beliebte Fußballschuhe
Nike Zu den Favoriten auf dem Markt gehören die Nike Trainingsschuhe. Bekannte Modelle der legendären Sportmarke sind:

  • Free Rn Distance 2 EU
  • Air Max 90
  • Tennis Classic AC
  • LunarCharge
adidas Auch die deutsche Marke adidas hat einige Trainingsschuhe im Angebot. Die bekanntesten adidas Trainingsschuhe sind:

  • Powerlift
  • ZX 750
  • Cloudfoam QT
  • Cliudfoam Lite

Markenhersteller wie adidas, Reebok und Asics setzen bei ihren Trainingsschuhen auf innovative Ausstattungsmerkmale. Sie sind besonders hochwertig verarbeitet, bestehen aus atmungsaktiven Materialien und bieten teilweise innovative Systeme zur Dämpfung. Sie führen ein umfassendes Angebot für alle Altersklassen. Suchen Sie spezielle Fußballtrainingsschuhe für die Halle, muss der Fokus auf dem Angebot der Indoor Trainingsschuhe liegen. Diese gibt es bereits für Kinder, teilweise sogar mit integrierten Socken.

Tipps für den Kauf: So können Sie nach dem Trainingsschuhe Test sparen

Bevor Sie sich für einen der vielen Trainingsschuhe auf dem Markt entscheiden, sollten Sie einen Blick in den Trainingsschuhe Test werfen. Er sammelt Erfahrungen zu einzelnen Schuhen, hält oft einen Preisvergleich bereit und gibt abschließend eine Empfehlung für einzelne Produkte. Bedenken Sie dabei jedoch, dass jeder Mensch einen eigenen Fuß hat. Dieser hat wiederum eine einzigartige Form und individuelle Maße. Das heißt: Auch ein Testsieger, der im Online Shop beworben wird, muss für Sie nicht die richtige Wahl sein.

Günstige Angebote guter Schuhe finden Sie regelmäßig im Trainingsschuhe Sale sowie im Outlet. Im Outlet werden überwiegend Modelle der letzten Kollektionen und Serien angeboten, oft erhalten Sie hier deutliche Nachlässe. Haben Sie keine Fehlstellungen sollten Sie immer die sogenannten Neutralschuhe online bestellen. Hierbei handelt es sich um Modelle, die ohne korrigierende Stütze auskommen.

Vorsicht: Meist wird in den anderen Schuhen ein Keil verarbeitet. Er verspricht eine korrigierende Wirkung, hat diese aber für die meisten Sportler nicht.

Probieren Sie beim Schuhkauf verschiedene Marken und Modelle. Oft gibt es zwischen den Marken bereits große Unterschiede bei den Größen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen