Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Leder Fußballschuhe – für ein unvergleichliches Tragegefühl

Leder FußballschuheFußball ist und bleibt eines der beliebtesten Hobbys der Deutschen. Egal ob einfaches kicken auf dem Bolzplatz, oder professionelles Spielen im Verein – der Sport rund um den Ball hält fit und macht Spaß. Kein Wunder, dass die Sportvereine einen regen Zulauf verzeichnen können. Vor allem für Vereinsspieler, aber auch Hobbyspieler die Wert auf gutes Ballgefühl legen, lohnt sich die Investition in hochwertige Fußballschuhe aus Leder oder Kunststoff. Ein besseres Ballgefühl ist nur einer der Vorteile, viel mehr ins Gewicht fällt der gesundheitliche Aspekt: Durch qualitativ gute Fußballschuhe wird der Fuß besser gestützt, es entstehen weniger Reibungen und somit werden auch Rücken und Hüfte entlastet, sodass es zu keinen Spätfolgen kommt. Um qualitativ hochwertige Leder Fußballschuhe günstig kaufen zu können, muss man kein Hexenwerk vollbringen. Bei der Anschaffung neuer Fußballschuhe stellen sich dann die Fragen an der sich die Geister scheiden – unter anderem: Leder oder Synthetik?

Leder Fußballschuhe Test 2018

Ergebnisse 1 - 25 von 25

sortieren nach:

Raster Liste

Echtes Leder gegenüber synthetischem Material – die Vorteile

Leder FußballschuheEcht Leder Fußballschuhe oder Kunstleder – während echtes Leder bei Fußballschuhen oft aus Känguruleder besteht, sind die Lederimitate aus Synthetik-Faser, also Plastik, hergestellt. Die Känguru Leder Fußballschuhe zeichnen sich vor allem durch ihren hohen Tragekomfort aus. Das Naturmaterial der Fußballschuhe aus Leder ist sehr dehnbar und flexibel. Somit passen sich die Lederschuhe für Fußball optimal dem Fuß an und schmiegen sich regelrecht an die Konturen an. Dies sorgt für einen festen Halt und minimiert den Druck. Auch Reizungen, Rötungen oder Blasen sind Trägern der echt Leder Fußballschuhe meist fremd.

Das Leder sitzt durch die perfekte Anpassung fest genug am Fuß an, aber ohne zu reiben. Diese zweite Haut der Fußball Lederschuhe sorgt für ein extrem gutes Ballgefühl, dass sich ganz natürlich anfühlt. Im Wettstreit von Leder oder Synthetik, hat aber auch das Kunstleder bei einem Punkt die Nase vorn: Leder Fußballschuhe neigen leider dazu, sich bei Regen mit Wasser vollzusaugen. Somit erhöht sich das Gewicht und der Tragekomfort leidet leider auch darunter. Dem kann man Abhilfe schaffen, indem Sie Ihre Leder Fußballschuhe imprägnieren.

Damit die Fußballschuhe auch lange Freude bringen und nicht irgendwann unelastisch und spröde werden, ist die richtige Pflege einer der wichtigsten Punkte, um die sich unbedingt gekümmert werden muss. Doch wie Leder Fußballschuhe richtig pflegen? Damit nichts schief geht und die Leder Fußballschuhe Adidas, Nike oder von Puma, den Spitzenreitern unter den Schuhherstellern, auch möglichst lange leben, gibt es einige Besonderheiten bei der Pflege von Lederschuhen, die bei Synthetikmaterial nicht vorkommen. Noch wichtiger als bei dem künstlichen Material ist es bei Leder die Schuhe zu trocknen. Egal ob nass geworden durch Regen, oder Schweiß nach einem anstrengenden Spiel, bevor die Pflege losgehen kann, müssen die Schuhe trocken sein. Schnürsenkel und Einlegesohlen sollten außerdem auch separat getrocknet werden. Am einfachsten geht dies, mit einem Schuhspanner aus Holz (Plastik nimmt keine Feuchtigkeit auf. Besonders ist außerdem, dass bei der anschließenden Reinigung auf keinen Fall zu viel Wasser verwendet werden darf. Für stärkere Verschmutzungen gibt es deshalb sogar spezielle Reinigungsmittel für Leder.

Beim anschließenden Trocknen haben die Lederschuhe einen großen Vorteil gegenüber dem synthetischen Pendant: Mittels eines Schuhspanners ist Leder Fußballschuhe weiten sehr einfach, dies sollte nur langsam von statten gehen, da der Schuh ansonsten Schaden nimmt. Ist der Schuh sauber, muss das Leder nun unbedingt geschützt und speziell behandelt werden.

Hinweis: Hier ist auch einer der größten Unterschiede im Gegensatz zur Pflege von Schuhen aus synthetischem Material. Die im Leder enthaltenen Substanzen, die es schützen, werden bei der Reinigung herausgewaschen. Deshalb muss zwingend eine spezielle Ledercreme verwendet werden, um das Material nachfetten zu können. Wird dies nicht regelmäßig gemacht, wird das Leder rissig und hart, es passt sich dem Fuß nicht mehr richtig an.

Um das Leder zu schützen, wird es außerdem imprägniert. Dies ist zwar auch bei manchen künstlichen Schuhen der Fall, jedoch gibt es immer mehr Hersteller die bereits wasserabweisende Stoffe nutzen, was beim Leder leider oft nicht machbar ist. Die Imprägnierung hält im Normalfall drei Wochen, erhöht aber die Lebensdauer der Schuhe. Wird sich an diesen Reinigungsablauf gehalten, gibt es keinen Grund, weshalb die Leder Fußballschuhe nicht zu einem sehr treuen Begleiter werden sollen. Wird die Pflege aber vernachlässigt, ist der Spaß manchmal recht schnell vorbei, denn das Naturmaterial verzeiht nicht alle Fehler. Dafür haben sie aber im Vergleich zu den künstlichen Schuhen meist einen besseren Tragekomfort und halten bei ausreichender Pflege um einiges länger.

Fußballschuhe aus Synthetik

Allgemein haben Lederschuhe für Fußball ein höheres Eigengewicht, als die Vertreter aus Kunstmaterial. Ob dies ein Vor- oder ein Nachteil ist, muss jedoch jeder für sich selbst entscheiden. Je nach eigener Präferenz kann beides angenehm sein. Fest steht, dass viele Schuhe aus synthetischem Material nicht so anpassungsfähig sind, wie die aus Naturleder. Gerade Spieler mit sehr breiten Füßen, oder empfindlichen Gelenken, die einen festen Halt zu schätzen wissen, werden mit den Fußballschuhen aus echtem Leder viel Freude haben.

Kriterium Hinweise
Pflegeaufwand Jedoch sollte ein ganz wichtiger Punkt erwähnt werden: Fußballschuhe aus Leder haben einen weitaus höheren Pflegeaufwand, als die Synthetischen. Wer sich nicht regelmäßig um die Lederpflege kümmert hat schnell kein anschmiegsames, strapazierfähiges Material mehr, sondern eher einen harten, störrischen Klumpen am Bein. Ist der Vorgang aber erst einmal Routine geworden, steht einem langen Leben der Fußball Lederschuhe nichts im Weg.
Untergrund Wie bei den synthetischen Schuhen auch, gibt es Fußballschuhe aus Leder für jedes Einsatzgebiet und für jede Position. Nicht nur verschiedene Leder Fußballschuhe Adidas gibt es, auch Nike oder Puma Leder Fußballschuhe gibt es in sehr vielen verschiedenen Ausführungen. Spielt man oft in der Halle gibt es spezielle Schuhe mit glatter Sohle. Diese verursacht keinen Abrieb auf dem Hallenboden und sorgt für optimalen Halt. Spielt man allerdings eher outdoor, wird man mit den Hallenschuhen kaum Freude haben. Sie rutschen viel zu leicht weg und bieten dann zu wenig Halt.
Nocken Auf Hartplätzen sowie auch Kunstrasen sind deshalb Multinocken Leder Schuhe zu empfehlen. Die Nocken auf der Sohle graben sich in den Boden ein und bieten so genügend Schutz um sich voll auf den Ball konzentrieren zu können. Auf Naturrasen reichen die eher kleinen Multinocken oft nicht aus, hier sollte sich nach Fußballschuhen aus Leder mit Stollen umgesehen werden.

Vor- und Nachteile von Leder Fußballschuhen

  • Leder gilt als besonders anschmiegsam und bequem.
  • Dadurch können sie Reizungen, Rötungen oder Blasen vermeiden.
  • Es bietet eine sehr gute Ballkontrolle.
  • Mit Hilfe eines Schuhspanners können Sie das Material ohne großen Aufwand in Form halten.
  • Das Material muss regelmäßig gepflegt werden.
  • Durch Nässe kann das Gewicht der Schuhe steigen, wenn es nicht richtig imprägniert wird.

Fußballschuhe aus Leder – Die Leder Fußballschuhe günstig kaufen

Ist die Entscheidung auf einen Leder Fußballschuh gefallen, steht nun der Kauf an. Egal ob in Schwarz oder in Weiß, oft besteht die Qual der Wahl. Die einfachste Möglichkeit um an neue, schöne Fußballschuhe zu gelangen, ist es im online Shop zu bestellen. Hier ist der Preisvergleich extrem einfach und das passende Modell kann bequem vom heimischen Wohnzimmer aus ausgesucht werden. Außerdem sieht man auf einen Blick, was für Angebote, beispielsweise im Sale oder bei Restbeständen, es aktuell gibt. Zu beachten ist, dass Adidas Leder Fußballschuhe meist eher eine Nummer kleiner ausfallen, während die Puma und Nike Leder Fußballschuhe eher größengetreu sind. Da es jedoch auch von Modell zu Modell unterschiedliche Passformen gibt, ist genaues Probieren unabdingbar.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen